artho biovis

Das Produkt - PhosKraft® Dünger

Das Produkt, das ASH DEC als Düngemittel aus Aschen aus der Verbrennung von Klärschlamm und/oder anderen biogenen Reststoffen herstellt, wurde unter dem Namen PhosKraft® markenrechtlich geschützt.

In seiner Primärvariante, also unmittelbar nach der thermischen Behandlung, enthält es ne¬ben 15-24% Phosphor (als P205), 15-25% Kalzium (zum Großteil basisch wirksam), 15-25% Silizium (dessen Wirkung wird zur Zeit untersucht), sowie Kalium, Natrium, Magnesium, und Schwefel in relevanten Konzentrationen und zahlreiche weitere Spurenelemente. Ein Teil dieser Stoffe kann über die als Reaktionspartner aufgegebenen Additive gesteuert werden. Additive können selbst Reststoffe aus biogenen oder natumahen Prozessen sein - in diesem Bereich ist die Forschung nicht abgeschlossen und bietet weitere Potentiale zur Senkung der Prozesskosten.

Das Primärprodukt kann sowohl direkt als P-Dünger verkauft werden (analog zu Single Super Phosphat), als auch zur Herstellung von Mehrnährstoffdüngern (PK oder NPK) weiterverarbeitet werden. Der Prozess der Weiterverarbeitung kann sowohl in einzelnen ASH DEC Anlagen, als auch bei den Herstellern von klassischen Mineraldüngern erfolgen. Diese Variante ist insbesondere vor dem Hintergrund attraktiv, dass die führenden europäischen Düngemittelindustrien, mit Ausnahme von Kemira GrowHow, keine eigenen Phosphatressourcen haben und diesen Nährstoff in verschiedenen Formen im Wesentlichen aus Nordafrika zukaufen. An dem Produkt interessiert sind auch die hofnahen Düngermischer (Verbandsbeschluss in Deutschland), als auch Vertriebsfirmen, die sich mit Kalkdüngern befassen (z.T. hervorgegangen aus den ehemaligen Vertriebskanälen für Thomasphosphat).

Eigenschaften

ASH DEC P-Granulat nach dem Prozess

ASH DEC P-Granulat nach dem Prozess

> 

Mobile Silica-Calcium-Phosphate mit vielen Spurennährstoffen steigern den Ernteertrag nachhaltig und fördern die Nährstoff-Verfügbarkeit im Boden 

>

Die effektive Abscheidung der Schwermetalle führt zu einem P-Dünger mit vernachlässigbar geringen Cadmium- und Urangehalten.

>

ASH DEC PhosKraft® Produkte erfüllen sämtliche Anforderungen aller geltenden und vorhersehbar geplanten Dünger-Verordnungen.

>PhosKraft® wurde im Mai 2006 nach dem §9 Düngemittelgesetz (Österreich) zugelassen
>

PhosKraft® wird vom deutschen Düngemittelbeirat positiv beurteilt.

Hilfreich ist auch die Ähnlichkeit des Produkts mit Thomasphosphat, zu dem zahlreiche Langzeitstudien vorliegen und das in der Vergangenheit der am meisten verbreitete Phosphatdünger in Europa war. Die ausgezeichnete Ertragswirkung von PhosKraft® wurde bis dato in 3 unabhängigen Topfversuchen mit Sommerweizen (Vavilov Institute of Plant Industry), Mais (AGES Agentur für Emährungssicherheit und LVA Thüringen, Landesanstalt für Landwirtschaft) und Raygrass (AGES) bestätigt. Weitere Untersuchungen über die Wirksamkeit von PhosKraft® in Form von Analysen, Topf- und zuletzt auch Feldversuchen sind an der ETH Zürich, bei der Forschungsanstalt für Landwirtschaft (Braunschweig), an der Universität Göttingen und an der Versuchsanstalt Kamperhof (Mülheim) in Gang gesetzt.
PhosKraft® bietet darüber hinaus das Potential, sich für die Biolandwirtschaft zu qualifizieren. Betriebe ohne Tierhaltung haben, mangels zugelassener mineralischer Phosphatdünger (nur das auf europäischen Böden nicht wirksame Rohphosphat darf eingesetzt werden), ein Problem mit der langfristigen Phosphatversorgung des Bodens. Einige Vertreter von Bioverbänden haben bereits Interesse angemeldet und bemühen sich, in Zusammenarbeit mit ASH DEC, um die Aufnahme von PhosKraft® in die entsprechende EU-Verordnung (2091/92). Allerdings wird dieser Prozess einige Jahre in Anspruch nehmen.

Weiter zur Seite "Newsletter"

   
artho biovis, Schollenmatt 2, 8832 Wollerau
Telefon: +41 44 784 50 01, Fax +41 784 31 24
info@artho-biovis.ch, www.artho-biovis.ch
You can aquire them rewarded by way of a strong evaluation that is definitely in your neighborhood. You cannot find any denying this gem rolex replica sale are the right way to approach building this design report. Lots of super stars plus ordinary people today can be obtained dressed in the following item of rado replica uk. Are you interested in knowing additional information pertaining to different watches. Not surprisingly you will be, hence absorb just what exactly we will have to rolex replica sale. In the easy check, a few might glance reputable, nonetheless picking a finer glance plus specific test you will notice a variance. Exquisite companies that are included in high-priced replica watches sale are widespread spots with counterfeiters. In regards to your replica watches uk, a person detectable element this fakers could not in the same way clone out of a groundbreaking is definitely breitling replica sale heaviness.